Hasenöhrl


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • 250 g Mehl, glatt
    50 g Staubzucker
    1 P. Bourbon Vanillezucker
    50 g Butter
    2 Eier
    4 EL Sauerrahm
    Fett zum Herausbacken
    Zimtzucker zum Bestreuen


    1 Prise Salz, MS Zimt
  • Nur 1 Euro pro Tag



vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen, Mehl sieben


zubereitung

1

Auf einer sauberen Arbeitsfläche Mehl mit Prise Salz, Butter, Zucker, VZ, Eier und soviel Sauerahm verkneten, dass ein glatter Teig entsteht.

2

In Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken und größere Dreiecke ausradeln.

3

In ausreichend Fett schwimmend goldgelb herausbacken, abtropfen lassen und mit Zimtzucker bestreuen.

Tipp: Warm serviert sind sie ein Gedicht.

 Weiteres Kleingebäck finden Sie hier.








probieren sie auch noch



mehr rezepte