Ricotta-Kirschstrudel


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Strudelteig

    Fülle
    300 g Kirschen
    150 g Ricotta
    2 Eier
    1 BIO Zitrone
    2 EL Rohrohrzucker
    2 EL Grieß
    1 Ei zum Bestreichen

    Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Kirschen entsteinen, waschen, trocknen, halbe BIO Zitrone waschen, dünn abreiben und auspressen, Backblech mit Backpapier auslegen


zubereitung

1

Strudelteig lt. Rezept selbst herstellen. Wenn es schnell gehen soll, dann nehmen Sie gekauften Strudelteig oder auch Blätterteig. 

2

Für die Fülle Butter mit Ricotta glatt rühren. Prise Salz dazugeben. Zitronensaft und -abrieb untermengen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Ricottamasse untermengen, Grieß einrühren. Masse eine halbe Stunde durchziehen lassen.

3

Auf bemehltem Tuch Strudel ausziehen oder auflegen. Fülle auf die unteren zwei Drittel aufstreichen und die Kirschen darauf verteilen. Äußere Ränder 2-3 cm frei lassen.

4

Strudel auf beiden Seiten einschlagen und gut einrollen. Strudel auf das Blech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Im Rohr bei guter Hitze (190-200 °C) 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, in Stücke schneiden.

Tipp: Weitere Kirschen Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte