Apfel-Rahm-Strudel

Wenn im September/Oktober die Äpfel reif werden, dann gibt es bei uns öfters einen köstlichen Apfel-Rahm-Strudel.

Apfel-Rahm-Strudel
Foto: BeTa-Artworks / fotolia.com
  • Zutaten

200 g Weizenvollkornmehl
3 Eier
60 ml lauwarmes Wasser
1 EL Öl
1 Prise Salz
3 Äpfel
8 EL Butter
4 EL Rosinen
4 EL Nüsse gehackt
Saft einer Zitrone
4 EL Honig
150 g saure Sahne
3 EL Semmelbrösel


  • Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Ei, dem lauwarmen Wasser, dem Öl und dem Salz zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.
Die Äpfel schälen und fein würfeln.
3 EL Butter erhitzen und die Apfelwürfel kurz schmorren.
Die Rosinen und die Nüsse dazugeben.
Den Zitronensaft mit dem Honig, der sauren Sahne und zwei Eiern vermischen und zu den Äpfeln geben.
Den Teig dünn ausrollen und mit dem Handrücken sehr dünn ziehen.
Die Semmelbrösel auf den Teig streuen und die Füllung daraufgeben. Rundherum einen kleinen Rand lassen.
Den Strudel einrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
5 EL Butter schmelzen und den Strudel damit bestreichen. Den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit der flüssigen Butter bestreichen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Apfel-Rahm-Strudel

Wenn im September/Oktober die pfel reif werden, dann gibt es bei uns fters einen kstlichen Apfel-Rahm-Strudel.

Zutaten:

200 g Weizenvollkornmehl
3 Eier
60 ml lauwarmes Wasser
1 EL Öl
1 Prise Salz
3 Äpfel
8 EL Butter
4 EL Rosinen
4 EL Nüsse gehackt
Saft einer Zitrone
4 EL Honig
150 g saure Sahne
3 EL Semmelbrösel


  Apfel-Rahm-Strudel
Foto: BeTa-Artworks / fotolia.com
 
Zubereitung:



Das Mehl in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Ei, dem lauwarmen Wasser, dem Öl und dem Salz zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.
Die Äpfel schälen und fein würfeln.
3 EL Butter erhitzen und die Apfelwürfel kurz schmorren.
Die Rosinen und die Nüsse dazugeben.
Den Zitronensaft mit dem Honig, der sauren Sahne und zwei Eiern vermischen und zu den Äpfeln geben.
Den Teig dünn ausrollen und mit dem Handrücken sehr dünn ziehen.
Die Semmelbrösel auf den Teig streuen und die Füllung daraufgeben. Rundherum einen kleinen Rand lassen.
Den Strudel einrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
5 EL Butter schmelzen und den Strudel damit bestreichen. Den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit der flüssigen Butter bestreichen.