Lebkuchenstrudel

Lebkuchenstrudel
Foto: Rozmarina / fotolia.com
  • Zutaten

Strudelteig:
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Ei
5 EL lauwarmes Wasser
1 EL Sonnenblumenöl

Füllung:
5 säuerliche Äpfel
150 g Lebkuchen ohne Glasur
50 ml Obers
1 Becher frische Sahne (250 ml)
1 Pckg. Vanillearoma
Rosinen nach Belieben
100 g Butter
Zimt
3 EL Zucker

  • Zubereitung

Mehl, Salz und Ei in eine Schüssel geben. Unter ständigem Kneten nacheinander Wasser und Öl beifügen. Den Teig zu einer glatten, geschmeidigen Masse verarbeiten.
In einem Topf Wasser aufkochen, wegschütten und den Topfboden mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben, Deckel auflegen und ca. eine halbe Stunde rasten lassen (vom Herd nehmen).
Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lebkuchen würfeln und zu den Äpfeln geben. Obers, Sahne und Vanillearoma vermischen und mit den Rosinen zur Apfel-Lebkuchen-Mischung geben. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen. Butter zerlassen, die Teigfläche mit der Hälfte der Butter bestreichen. Die Füllung und Zimt und Zucker gleichmäßig darauf verteilen, dabei einen Rand von ca. 5 cm freilassen. Ränder einschlagen und den Teig zu einer Rolle formen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Hälfte der verbliebenen Butter bestreichen. Den Strudel im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten wieder mit etwas flüssiger Butter bestreichen.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Lebkuchenstrudel

Zutaten:

Strudelteig:
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Ei
5 EL lauwarmes Wasser
1 EL Sonnenblumenl

Fllung:
5 suerliche pfel
150 g Lebkuchen ohne Glasur
50 ml Obers
1 Becher frische Sahne (250 ml)
1 Pckg. Vanillearoma
Rosinen nach Belieben
100 g Butter
Zimt
3 EL Zucker

  Lebkuchenstrudel
Foto: Rozmarina / fotolia.com
 
Zubereitung:



Mehl, Salz und Ei in eine Schssel geben. Unter stndigem Kneten nacheinander Wasser und l beifgen. Den Teig zu einer glatten, geschmeidigen Masse verarbeiten.
In einem Topf Wasser aufkochen, wegschtten und den Topfboden mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben, Deckel auflegen und ca. eine halbe Stunde rasten lassen (vom Herd nehmen).
Die pfel schlen, entkernen und in dnne Scheiben schneiden. Den Lebkuchen wrfeln und zu den pfeln geben. Obers, Sahne und Vanillearoma vermischen und mit den Rosinen zur Apfel-Lebkuchen-Mischung geben. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Flche sehr dnn ausrollen. Butter zerlassen, die Teigflche mit der Hlfte der Butter bestreichen. Die Fllung und Zimt und Zucker gleichmig darauf verteilen, dabei einen Rand von ca. 5 cm freilassen. Rnder einschlagen und den Teig zu einer Rolle formen. Mit der Schnittflche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Hlfte der verbliebenen Butter bestreichen. Den Strudel im vorgeheizten Rohr bei 180 C ca. 45 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten wieder mit etwas flssiger Butter bestreichen.