Schokobiskuit

Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Biskuit:
    5 Eier
    80 g Staubzucker, 1 P. Vanillezucker
    1 EL Speisestärke
    50 g Mehl

    Fülle:
    100 g Mandelsplitter
    100 g Haselnüsse
    150 Zartbitterschokolade
    2 Becher Schlagobers
    80 g Staubzucker
    2 Stück Windbäckerei
    2 El Amaretto
    Staubzucker und Kakaopulver




zubereitung

Biskuitteig:
Eier trennen, Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiklar zu festem Schnee schlagen und abwechselnd mit Mehl, Stärkemehl unter die Dottermasse heben.
Backblech mit Backpapier belegen, Masse aufstreichen und bei 190° C ca. 10-12 Minuten backen. Erkalten und auf eine Arbeitsfläche geben.
Nun eine Kuchenform oder Tortenform mit Biskuitstücken auskleiden, ein paar Streifen zum Obendrauf geben zurückhalten. Biskuit mit Amaretto beträufeln. Haselnüsse grob hacken, mit den Mandelsplittern in einer Pfanne ohne Fett anrösten, aber bitte nicht verbrennen, und daher dabei bleiben und ständig umrühren. Überkühlen lassen. Schokolade reiben, Windbäckerei zerbröseln, Schlagobers mit dem Zucker sehr steif schlagen. Nüsse, Mandeln, Schokolade und Windbäckerei (kaufen Sie einfach ein paar Baiser in der Konditorei) unterheben. Nun diese köstliche Creme in die Form auf den Biskuit geben und mit den übrigen Biskuitteilen bedecken. Kuchen mit Zucker und Kakao bestreuen oder mit einer Schokoglasur überziehen.
 

 

Tipp:  Idealerweise machen Sie diese hinreißende Süßspeise am Vortag und lassen sie über Nacht kühl durchziehen!

Weitere Biskuit Rezepte finden Sie hier.


produktempfehlungen *




* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.





probieren sie auch noch



mehr rezepte