Gebackene Holunderblüten


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • ca. 60 ml Weißwein
    300 ml Milch
    1 El Vanillezucker
    2 Eier
    1 Msp. Salz
    20 g Butter
    6 schöne Holunderblüten
    Erdnussöl zum Ausbacken und Staubzucker zum Bestreuen

  • Nur 1 Euro pro Tag



zubereitung

Für den Teig Mehl, Eier, Milch, Wein, Salz und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten. Butter zulassen und ebenfalls unter den Teig rühren, Holunderblüten waschen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Das Öl erhitzen, die Holunderblüten in den Teig tauchen, am Kesselrand kurz abklopfen und im heißen Öl (170 C°) schwimmend rasch goldgelb herausbacken. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen.






probieren sie auch noch



mehr rezepte