Schwäbisches Fleisch

Schwäbisches Fleisch
  • Zutaten

1 kg Beiried (Lungenbraten)
100 g Räucherspeck
2 EL Mehl
80 g Fett
1 mittlere Zwiebel
1 EL Kapern
2 Sardellenringe
2 Essiggurken
1 Becher Crème fraîche
1 gestr. EL Mehl zum Stauben

Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorbereitungen

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch zuputzen, Zwiebel schälen, fein hacken, Kapern, Sardellenringe grob hacken

  • Zubereitung

1

Fleisch in etwas dickere Scheiben schneiden, leicht plattieren. Salzen, pfeffern, mit Speck spicken. Eine Seite in Mehl tauchen.

2

Fett erhitzen und Fleisch bei guter Hitze kurz auf beiden Seiten anbraten. Schnitzel herausnehmen. Im Röstrückstand Zwiebel anrösten, Sardellenringe, Kapern dazugeben, mit Mehl stauben, einige Minuten rösten, umrühren.

3

Mit Suppe, Brühe oder etwas Wasser aufgießen, Schnitzel wieder einlegen. Crème fraîche unterrühren, einmal aufköcheln lassen. Ev. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Tipp

Weitere Rindfleisch Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Schwbisches Fleisch

Zutaten:

1 kg Beiried (Lungenbraten)
100 g Räucherspeck
2 EL Mehl
80 g Fett
1 mittlere Zwiebel
1 EL Kapern
2 Sardellenringe
2 Essiggurken
1 Becher Crème fraîche
1 gestr. EL Mehl zum Stauben

Salz, Pfeffer aus der Mhle
  Schwbisches Fleisch
Foto: pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Fleisch zuputzen, Zwiebel schlen, fein hacken, Kapern, Sardellenringe grob hacken

  1. Fleisch in etwas dickere Scheiben schneiden, leicht plattieren. Salzen, pfeffern, mit Speck spicken. Eine Seite in Mehl tauchen.

  2. Fett erhitzen und Fleisch bei guter Hitze kurz auf beiden Seiten anbraten. Schnitzel herausnehmen. Im Röstrückstand Zwiebel anrösten, Sardellenringe, Kapern dazugeben, mit Mehl stauben, einige Minuten rösten, umrühren.

  3. Mit Suppe, Brühe oder etwas Wasser aufgießen, Schnitzel wieder einlegen. Crème fraîche unterrühren, einmal aufköcheln lassen. Ev. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.