Maronikipferl

Aus eigener Erfahrung gut sind die Maronikipferln.

  • Zutaten

250 g glattes Mehl
160 g Butter
80 g Staubzucker
1 Dotter

Fülle:
200 g Maronipüree
100 g Staubzucker
1 Stamperl Rum
2 EL Ribiselmarmelade

Prise Salz
  • Zubereitung

1

Mürbteig herstellen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backrohr auf 200° C vorheizen. Mürbteig ausrollen und Dreiecke ausschneiden.

2

Maronipüree mit Staubzucker, Rum vermengen, daraus gleich große Kugeln formen.

3

In die Mitte ein TL Marmelade geben, Maronifülle drauf legen, Kipferl formen. Im vorgeheizten Backrohr 10-15 Min. backen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Maronikipferl

Aus eigener Erfahrung gut sind die Maronikipferln.

Zutaten:

250 g glattes Mehl
160 g Butter
80 g Staubzucker
1 Dotter

Fülle:
200 g Maronipüree
100 g Staubzucker
1 Stamperl Rum
2 EL Ribiselmarmelade

Prise Salz
  Maronikipferl
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



  1. Mürbteig herstellen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backrohr auf 200° C vorheizen. Mürbteig ausrollen und Dreiecke ausschneiden.

  2. Maronipüree mit Staubzucker, Rum vermengen, daraus gleich große Kugeln formen.

  3. In die Mitte ein TL Marmelade geben, Maronifülle drauf legen, Kipferl formen. Im vorgeheizten Backrohr 10-15 Min. backen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.