Gebeizte Forelle

Eine tolle Sache, die gebeizte Forelle. Einfach mal ausprobieren, es ist keine Zauberei.

Gebeizte Forelle
Foto: RitaE / pixabay.com
  • Zutaten

4 Forellenfilets
1/8 l Whisky
4 EL Meersalz
2 EL Rohrzucker
 

Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Dill
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Filets waschen, trocken tupfen

  • Zubereitung

1

Sind noch Gräten da, diese mit einer Pinzette entfernen.

2

Eine tiefere Platte mit Frischhaltefolie auslegen, die Fischfilets mit der Hautseite nach unten auflegen. Die Filets mit Whisky beträufeln. Salz, Zucker darüber streuen, mit Pfeffer bestreuen. Dill darüber streuen und die Filets zusammenklappen. Frischhaltefolie über die Filets geben.

3

Im Kühlschrank über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Filets wenden und nochmals 12 h in der Beize lassen. Nach 24 h ist der Fisch fertig.

4

Dill und Gewürze von den Fischfilets entfernen. Mit frischem Dill bestreuen. Fischfilets in Scheiben aufschneiden und servieren.

  • Tipp

Weitere Fisch Rezepte finden Sie hier.

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Gebeizte Forelle

Eine tolle Sache, die gebeizte Forelle. Einfach mal ausprobieren, es ist keine Zauberei.

Zutaten:

4 Forellenfilets
1/8 l Whisky
4 EL Meersalz
2 EL Rohrzucker
 

Pfeffer aus der Mhle
1 Bund Dill
  Gebeizte Forelle
Foto: RitaE / pixabay.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Filets waschen, trocken tupfen

  1. Sind noch Gräten da, diese mit einer Pinzette entfernen.

  2. Eine tiefere Platte mit Frischhaltefolie auslegen, die Fischfilets mit der Hautseite nach unten auflegen. Die Filets mit Whisky beträufeln. Salz, Zucker darüber streuen, mit Pfeffer bestreuen. Dill darüber streuen und die Filets zusammenklappen. Frischhaltefolie über die Filets geben.

  3. Im Kühlschrank über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Filets wenden und nochmals 12 h in der Beize lassen. Nach 24 h ist der Fisch fertig.

  4. Dill und Gewürze von den Fischfilets entfernen. Mit frischem Dill bestreuen. Fischfilets in Scheiben aufschneiden und servieren.