Heidensterz (Buchweizensterz)

Heidensterz (Buchweizensterz)
Foto: Günter Havlena / PIXELIO
  • Zutaten

1,5 l Wasser
1 KL Salz
250 g Heidenmehl
2 EL Butterschmalz oder Öl


  • Zubereitung

In siedendes Wasser Heidenmehl rasch hinein schütten. Es muss einen Knödel bilden, den man etwa 12 Minuten leicht kochen lässt. Danach den Knödel in der Mitte durchlässig machen, indem man einige Löcher sticht, damit das Wasser durchfließen kann. Noch einige Minuten köcheln lassen, danach überschüssiges Wasser abgießen.
Zu kleinen Stücken verrühren, dann heißes Fett darüber gießen, noch einige Minuten durchdünsten lassen.
Tipp: Wer es noch deftiger mag, kann Grammeln (Grieben) darunter rühren.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Jamies 5 Zutaten Küche

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Heidensterz (Buchweizensterz)

Zutaten:

1,5 l Wasser
1 KL Salz
250 g Heidenmehl
2 EL Butterschmalz oder Öl


  Heidensterz (Buchweizensterz)
Foto: Gnter Havlena / PIXELIO
 
Zubereitung:



In siedendes Wasser Heidenmehl rasch hinein schütten. Es muss einen Knödel bilden, den man etwa 12 Minuten leicht kochen lässt. Danach den Knödel in der Mitte durchlässig machen, indem man einige Löcher sticht, damit das Wasser durchfließen kann. Noch einige Minuten köcheln lassen, danach überschüssiges Wasser abgießen.
Zu kleinen Stücken verrühren, dann heißes Fett darüber gießen, noch einige Minuten durchdünsten lassen.
Tipp: Wer es noch deftiger mag, kann Grammeln (Grieben) darunter rühren.