Paradeis Chutney

Paradeis Chutney kann man leicht zu Hause selbst machen. Da weiß man, was man hat!

Paradeis Chutney
Foto: CGissemann / clipdealer.com
  • Zutaten

1 kg Paradeiser
2 große Zwiebel
4 Äpfel, säuerlich
400 g Feinkristallzucker
1 TL Salz
2 TL Rosenpaprika, edelsüß
1 Lorbeerblatt
etwas Cayennepfeffer
400 ml Essig
5 Korianderkörner
5 Gewürznelken
 


  • Zubereitung

Paradeiser kurz in kochendes Wasser geben, herausnehmen und schälen. Zwiebeln klein würfelig schneiden, Äpfel schälen, falls notwendig, klein würfelig schneiden. Paradeiser, Zwiebel und Äpfel mit 250 g Zucker und Gewürzen aufkochen lassen, dabei ständig umrühren. Essig mit dem restlichen Zucker, einige Minuten einreduzieren und unter die Paradeiser-Äpfelmasse rühren.
Sehr saubere Gläser und Deckel vorbereiten, Chutney einfüllen und sehr gut verschließen.
Tipp: Passt sehr gut zu Fleisch- und Fischgerichten!

Passende Rezeptkategorien

Produktempfehlungen *

Backen - Das Buch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

Zwilling Messerset

Zerkleinerer

Soda Stream

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Paradeis Chutney

Paradeis Chutney kann man leicht zu Hause selbst machen. Da wei man, was man hat!

Zutaten:

1 kg Paradeiser
2 große Zwiebel
4 Äpfel, säuerlich
400 g Feinkristallzucker
1 TL Salz
2 TL Rosenpaprika, edelsüß
1 Lorbeerblatt
etwas Cayennepfeffer
400 ml Essig
5 Korianderkörner
5 Gewürznelken
 


  Paradeis Chutney
Foto: CGissemann / clipdealer.com
 
Zubereitung:



Paradeiser kurz in kochendes Wasser geben, herausnehmen und schälen. Zwiebeln klein würfelig schneiden, Äpfel schälen, falls notwendig, klein würfelig schneiden. Paradeiser, Zwiebel und Äpfel mit 250 g Zucker und Gewürzen aufkochen lassen, dabei ständig umrühren. Essig mit dem restlichen Zucker, einige Minuten einreduzieren und unter die Paradeiser-Äpfelmasse rühren.
Sehr saubere Gläser und Deckel vorbereiten, Chutney einfüllen und sehr gut verschließen.
Tipp: Passt sehr gut zu Fleisch- und Fischgerichten!