Buttergebäck

Shortbread Fingers


Das Buttergebäck namens Shortbread Fingers ist in England, Schottland und Irland besonders beliebt. Dazu eine Tasse Earl Grey, das hat Stil.

Buttergebäck
Foto: imaGo Martin R. / fotolia.com
  • Zutaten

100 g Staubzucker
150 g handwarme Butter
220 g Mehl
60 g fein gemahlene Nüsse
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  • Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben

  • Zubereitung

1

Zucker, Butter, Prise Salz schaumig rühren, Mehl und Nüsse beigeben und zu glattem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Stunden kalt stellen.

2

Backblech mit Backpapier auslegen, Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem ca. 1,5 cm dicken Rechteck ausrollen. Teig auf das Blech legen, mehrmals mit Gabel einstechen und ca. 15 Minuten goldgelb backen. Mit Alufolie abdecken und nochmals etwa 15 Minuten backen. Teig heraus nehmen und noch heiß in 5 x 2 cm große Stücke schneiden. Mit Staubzucker bestreuen.

  • Tipp

Weitere Buttergebäck Rezepte finden Sie hier.

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Buttergebäck

Shortbread Fingers
Das Buttergebäck namens Shortbread Fingers ist in England, Schottland und Irland besonders beliebt. Dazu eine Tasse Earl Grey, das hat Stil.

Zutaten:

100 g Staubzucker
150 g handwarme Butter
220 g Mehl
60 g fein gemahlene Nüsse
Staubzucker zum Bestreuen

Prise Salz
  Buttergebäck
Foto: imaGo Martin R. / fotolia.com
 
Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen, Mehl sieben, Zucker sieben

  1. Zucker, Butter, Prise Salz schaumig rühren, Mehl und Nüsse beigeben und zu glattem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Stunden kalt stellen.

  2. Backblech mit Backpapier auslegen, Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem ca. 1,5 cm dicken Rechteck ausrollen. Teig auf das Blech legen, mehrmals mit Gabel einstechen und ca. 15 Minuten goldgelb backen. Mit Alufolie abdecken und nochmals etwa 15 Minuten backen. Teig heraus nehmen und noch heiß in 5 x 2 cm große Stücke schneiden. Mit Staubzucker bestreuen.