Apfel-Rosinengermspeise


 
Rezept drucken Rezept speichern


Zutaten

  • Teig
    1 P. Germ
    500 g Mehl
    250 ml Milch
    50 g Butter
    3 Eier

    Fülle
    1 kg säuerliche Äpfel
    1 BIO Zitrone
    2 EL Marillenmarmelade
    70 g Butter
    50 g Kokosraspeln
    50 g gehackte Pistazien
    1 cm fein gehackter Ingwer
    50 g Apfelgelee
    Staubzucker zum bestreuen
    Butter für die Form


    Salz


vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen, Form ausfetten, Äpfel waschen, Pistazien fein hacken, Ingwer fein hacken, Zitrone heiß abwaschen, halb abreiben und ganz auspressen


zubereitung

1

Für den Teig Mehl 1 gestr. TL Salz, zerbröselte Germ, zerlassene Butter und Eier verrühren. Soviel lauwarme Milch beigeben, damit ein kompakter Teig entsteht. Teig einige Minuten abschlagen, bis er ganz glatt ist und sich vom Rand der Schüssel ablöst. Zugedeckt an einem warmen Ort eine gute halbe Stunde gehen lassen.

2

Marillenmarmelade mit der Hälfte der Butter leicht erhitzen, gut verrühren und abkühlen lassen. Äpfel schälen, grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln. Pistazien, Zitronenabrieb und Kokosraspeln untermengen. Ingwer feinst hacken und untermengen.

3

Teig auf bemehltes Tuch geben und ein Rechteck dünn auswalken. Mit Marmeladenbutter bestreichen. Fülle darauf verteilen und mit Tuch straff einrollen. In 5 cm breite Stücke schneiden und nebeneinander in die Form setzen. Mit restlicher Butter bestreichen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen und die Germspeise ca. 30 Minuten goldbraun backen. Apfelgelee leicht erwärmen, den noch warmen Germkuchen damit bestreichen, abkühlen lassen.

Tipp: Weitere Germspeis Rezepte finden Sie hier.





probieren sie auch noch



mehr rezepte