Weintrauben-Schoko-Knödel

Eine wunderbare, reichhaltige Nachspeise bekommt man mit den Weintrauben-Schoko-Knödeln.

  • Zutaten

Teig:
1 kg mehlige Kartoffeln, 100 g weiche Butter
100 g Weizengrieß
½ KL Salz
1 Ei, 2 Dotter
250 g Mehl
Fülle:
300 g gemischte Weintrauben
100 g Kochschokolade
1/16 l Obers
60 g geriebene Walnüsse
etwas Staubzucker und 2 EL Butter zum Wälzen der Knödel


  • Zubereitung

Erdäpfel kochen, bei 130° C ca. 15 Minuten ausdampfen lassen, schälen und durch die Presse drücken. Auf Brett geben, in der Mitte eine Mulde drücken, in diese Butter, Grieß, Salz, Ei und Dotter geben, vorsichtig vermischen, Mehl dazu geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten (wenn die Masse zu weich ist, etwas mehr Mehl dazu geben), dann den Teig 15 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle die Weinbeeren halbieren. Schokolade mit Obers erhitzen, Nüsse und Honig dazu geben und die Weinbeeren einrühren. Überkühlen lassen. Teig ca. 5 mm dick ausrollen, in Quadrate schneiden und die Fülle darauf geben. Zu Knödel formen und in köchelndes Wasser geben und leicht wallend ca. 10 Minuten kochen, bis die Knödel aufsteigen. Heraus nehmen, in einer in Butter gerösteten Nuss-Brösel-Mischung wälzen und mit Staubzucker bestreuen. (Rezept von Alois Mattersberger)

Produktempfehlungen *

Weihnachtskekse

Gourmet Adventkalender

Gourmet Adventkalender

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Jahreszeiten Kochbuch Richard Rauch

Gebäckdosen

Küchenmaschine

Rösle Schüsselset

* Wenn Sie hier auf ein Produkt klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.


Weintrauben-Schoko-Kndel

Eine wunderbare, reichhaltige Nachspeise bekommt man mit den Weintrauben-Schoko-Kndeln.

Zutaten:

Teig:
1 kg mehlige Kartoffeln, 100 g weiche Butter
100 g Weizengrieß
½ KL Salz
1 Ei, 2 Dotter
250 g Mehl
Fülle:
300 g gemischte Weintrauben
100 g Kochschokolade
1/16 l Obers
60 g geriebene Walnüsse
etwas Staubzucker und 2 EL Butter zum Wälzen der Knödel


  Weintrauben-Schoko-Kndel
Foto: kochjournal.at
 
Zubereitung:



Erdäpfel kochen, bei 130° C ca. 15 Minuten ausdampfen lassen, schälen und durch die Presse drücken. Auf Brett geben, in der Mitte eine Mulde drücken, in diese Butter, Grieß, Salz, Ei und Dotter geben, vorsichtig vermischen, Mehl dazu geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten (wenn die Masse zu weich ist, etwas mehr Mehl dazu geben), dann den Teig 15 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle die Weinbeeren halbieren. Schokolade mit Obers erhitzen, Nüsse und Honig dazu geben und die Weinbeeren einrühren. Überkühlen lassen. Teig ca. 5 mm dick ausrollen, in Quadrate schneiden und die Fülle darauf geben. Zu Knödel formen und in köchelndes Wasser geben und leicht wallend ca. 10 Minuten kochen, bis die Knödel aufsteigen. Heraus nehmen, in einer in Butter gerösteten Nuss-Brösel-Mischung wälzen und mit Staubzucker bestreuen. (Rezept von Alois Mattersberger)